Get Adobe Flash player
.

Die allgemeine kosmohumanistische Deklaration der Verantwortung des Menschen

DIE PRÄAMBEL ZUR ALLGEMEINEN KOSMOHUMANISTISCHEN DEKLARATION DER VERANTWORTUNG DES MENSCHEN

DIE GEISTIGE INFORMATION – DIE PRIMÄRQUELLE DES LEBENS

Ja, die Information – die vielseitigste Erscheinung der modernen Welt, die die Kulturen und die Weltanschauung der Epoche, die ganze Mannigfaltigkeit verschiedener Formen der Erscheinungsform des Lebens auf der Erde und im Kosmos widerspiegelt. In der Information ist die riesige  Kraft gelegt, und zwar nicht nur schöpferische, sondern auch zerstörende.

   Die negative Information ruft die sozialen Katastrophen, die Widersprüche und die kränklichen Erscheinungen im Massenbewusstsein der Menschen herbei, die pessimistischen Gefühle der Tragik des Daseins bewirkend.Die sachlich nicht geschätzte und nicht  ausgewählte Information  schafft die Mittelung der menschlichen Masse, bildet den Menschen, deren  Vision und das Bewusstsein gleichgültig  versäumen die negativen Informationen an sich , die wie der Müll, sein Bewusstsein verschmutzt und zur Degradierung, dem Verlust der Gesundheit und der Persönlichkeit führen. In den modernen Bedingungen kann die Gesellschaft im Chaos des nicht organisierten  informationellen Raumes nicht leben(unter Berücksichtigung des Wissens der Evolutionsgesetze), weil solche Informationen den negativen Beitrag an die Standardisierung des Menschen beitragen, die  zur seiner Konformation bringen.

Der Konformismus macht Persönlichkeit  vor der Gewalt verschiedener informationeller Mechanismen schutzlos, ihr auf die Passivität und den Verlust der Fähigkeit zu verdammend, in der sozial-kulturellen Sphäre zu orientieren. Die Persönlichkeit gerät in den Zustand der Ergebenheit, der Gleichgültigkeit oder im Gegenteil – des spontanen Protestes, was die Drohung der Gesellschaft macht.

Die Massenmedien nach der Unwissenheit der Mechanismen  des energo-informationelles Austausches auf der Höhe der Gesellschaft werden hinter dem Leben dahinvegetiert, sie blind  kopierend, zeigen die merkwürdige Unangemessenheit der Reflexion der Realität, streben nicht, sich der überholenden Reflexion des Daseins die Mühe zu nehmen. Und doch besteht ihre (die Massenmedien)  hohe Mission darin, bis zu jedem Menschen des Probleme, das die Gesellschaft beunruhigt zu zeigen und, das reale geistig-informationelle Modell ihrer Lösung zu geben.Die Massenmedien wechseln die geistigen Werte mit der ungehemmte Werbung des Kultes des Gewinn, des Dollar Kultes, der Unversöhnlichkeit, der Grausamkeit, des Durstes der Rache und anderer Formen der Gewalt oft aus. Die Information über die Gewalt (an den Telebildschirmen) hat heute die ganze Welt erobert, die von der militanten Amoralität überflutet wird. Es an den Telebildschirmen, in der Presse und in den Büchern mit Genuß kostend, richten die Informationen den Menschen entweder zum Guten, oder zum Übel, oder zur Liebe, zum Hass, bei den Menschen die widersprüchlichen Gefühle und die Verwirrung herbeirufend. Es ist sehr gefährlich für die geistig-moralische Gesundheit des Menschen.

Das Verschweigen der Informationen und ihre absichtliche Entstellung, das Verstecken der lebenswichtigen Nachrichten, die fähig sind, den Menschen des Auges zu öffnen, bringt der Gesellschaft  zu «das geistige Elend». Die falschen Informationen führen zur sozialen Gespanntheit und der Spaltung der Kultur, bildet die Konfliktinnenwelt des Menschen. Sie desorientiert die Gesellschaft, verletzt das Verhalten und das Denken, bewirkt die Teilnahmslosigkeit und die passive Beziehung zum umgebenden Leben, bringt zum Gefühl der eigenen Kraftlosigkeit.Die negative skeptische Beziehung zur Kultur, der Wissenschaft, den geistigen Werten stellt die große Gefahr für die Entwicklung der allgemeinmenschlichen Werte vor. «Die seifigen Opern», die Thriller und die Werbung ergreifen den Planeten. Und die Kultur, die als ein Fundament der Entwicklung der Zivilisation wer, hat sich ins Opfer der Inflation der Werte verwandelt.Ihre Werke sind auf die Gegenstände und die Erzeugnisse «der technischen Zivilisation» zurückgeführt, die das komfortable Alltagsleben schaffen, ordnen der Menschen den Sachen unter, wandeln das Leben des Menschen, wie der Sartr sagte, in «die vergebliche Leidenschaft" um.

Moderne Gesellschaft erkennt keiner Bedeutung der Informationen für die Selbstvervollkommnung, ihre positiven, schöpferischen, auch der gefährlichen, zerstörenden Anfänge nicht verstehend. Auf die Menschen geht die Lawine der vielfältigen informationellen Mitteilungen: sozial, kulturell, haushalts-  usw.Leider kann der moderne Mensch nicht richtig wahrzunehmen und  auszuwählen die nötigen, nützlichen, für sich abzunehmenden Informationen und  die zu verwenden. Er hat keine Kriterien der Einschätzung der Informationen, er besitzt die Methoden ihrer Prüfung, ist nicht fähig, die Falschheit von der Wahrheit, das Gute vom Übel zu unterscheiden. Das alles ruft die scharfe Notwendigkeit der Bildung der Kultur der Wahrnehmung der positiven Informationen herbei.Der Mensch soll lernen die sozial-emotionalen, geistig-moralischen, kulturell-intellektuellen Informationen wahrzunehmen, zu behalten und wirksam anzueignen, die, zum Wohl sich, der Gesellschaft, der Umwelt der Erde und des Universums zu nutzen.

Die Lösung der globalen Probleme unserer Zivilisation hängt von der Tiefe der Erkenntnisse über den Menschen, wie dem fisiko-energo-informationellen System des Bewusstseins ab, deren Grundlage die geistigen Informationen sind.Ohne dieses Wissen unsere ganze Wissenschaft wird die Fehler ständig zu machen, die Technologien, die nicht der menschlichen Natur eigen, schaffend. Deshalb, wie ich früher gesagt habe, eine Hauptwissenschaft unserer Zivilisation soll die Wissenschaft über den Menschen, über das Wesen seiner Existenz, über das Wesen des Daseins, über die Wechselbeziehung des Menschen (Mikrokosma) und der Umwelt (Makrokosma) werden.Und, nur sich erkannt, kann die Menschheit  die Evolutionsinformationen professionell verwenden, die auf den neuesten technologischen Errungenschaften gegründet sind. Es wird erlauben, die sozial-psychologischen und geistig-moralischen Modelle der informationellen Systeme zu entwickeln, die zur Synthese der intuitiven und logischen Methoden der Erkenntnis, sowie auch der Zusammenarbeit der geistes-künstlerischen, philosophisch-theologischen und wissenschaftlich-technischen Kulturen beitragen werden. Solches Integralherangehen an die Informationen zwecks des Öffnens ihrer wichtigsten Rolle trägt zur Bildung der geistig-moralischen Grundlage der modernen Gesellschaft – seiner Evolutions, der unsere Zivilisation ins Neue goldene Zeitalter führt

Der Generalversammlung VEKS

verkündet die gegenwärtige ALLGEMEINE KOSMOHUMANISTISCHE DEKLARATION DER VERANTWORTUNG DES MENSCHEN, nach deren Ausführung alle Völker und die Staaten streben sollen. Damit jeder Mensch und jedes Organ des Gesellschaft, die gegenwärtige Deklaration und das Wissen über das System des Menschen und des geistig-informationellen Wesens des Lebens ständig meinend, werden nach der Versorgung  mittels der Aufklärung und der Bildung, mittels der nationalen und internationalen progressiven Veranstaltungen streben, der allgemeinen und wirksamen Anerkennung bekommen, ihrer Verwirklichung wie unter den Völkern der Staaten - der Mitglieder der Organisation zu unterstützen, als auch unter den Völkern der Territorien, die sich unter ihrer Jurisdiktion befinden

Die Zukunft der Menschheit wird genau wie unsere Gedanken, das Gefühl, die Rede und die Handlungen.Jeder von uns trägt das Maß der Verantwortung für die Bildung der hellen Zukunft.

Der Mensch ist vor allem dafür verantwortlich:

  • Die Ausführung der 12 Geistig-informationelle Gesetze der Konstruktion der Entwicklung und der Verbesserung des Systems des Organismus, die nicht ausgeführt sind.
  • die Annahme ins System die negativen GM  Informationen, die von fünf Sinnesorganen wahrnehmend sind(die Filme, die Zeitung, das Buch, das Internet, das Kino, die schlechten Gerüche, die starke Kälte, die Hitze, die schlechte Nahrung, das Wasser, die Luft und andere Faktoren).
  • die Annahme auf das innerliche Niveau der negativen FM Informationen und ihre Nutzung.
  • die Bildung der negativen gedanklichen Programme (für die Realisierung der Persönlichkeit), die auf der Höhe des biophysikalischen Körpers die negativen Emotionen, die Rede und die Handlungen,  der Depression und der Erkrankungen gebären.
  • Die Fähigkeit verzeihen zu können.

Der Mensch ist dafür verantwortlich:

  • Alle sozialen negativen Ereignisse in der Welt, solche wie die Kriege, die Revolution, den Extremismus, den Terrorismus, den Fundamentalismus, usw.
  • die Krankheiten, die Epidemie, das vorzeitige Alter und den vorzeitigen Abgang aus dem Leben (weil sie den informationellen Grund haben).
  • die Arbeitslosigkeit, die Armut, den Hunger, das Unterjochen und die Leiden der Menschen.
  • der Betrug, den Zynismus, die Selbstsucht und die Gewalt.
  • die Abwesenheit des Glaubens an die helle Zukunft an sich und an die Anderen.
  • der Pessimismus, die Faulheit, die Willenlosigkeit, die Systemlosigkeit.
  • die Bosheit, den Hass, die Angst, den Betrug.
  • das Chaos in der Seele und der Gesellschaft.
  • die Abwesenheit der Kraft des Geistes, der Weisheit, des Glaubens an den Schöpfer.
  • die Erd-, Innenerd-, Wasser-, Luft- und kosmischen Katastrophen, die von unseren negativen Gedanken, den Wörtern, den Emotionen und den Handlungen geboren sind.

Jeder Mensch ist nicht nur dafür verantwortlich:

  • Für sich selbst, sondern auch für die Familie, das Geschlecht, das Kollektiv in deren er arbeitet, der Bewohner des Dorfes, der Stadt, die Länder in deren er  lebt, auch für aller Bewohner des Planeten die Erde.

DAS INFORMAZIOS-TEISTITSCHE HERANGEHEN DER BESCHREIBUNG DER DEKLARATION DER Verantwortung  DES MENSCHEN

Der Mensch ist dafür verantwortlich:

  • den Informationellen Gedanken im ökologischen Komplex der Geist – die Seele – der Körper. Alles ist die Information.
  • Das informationelle Wort im Projekt der Zukunft "Der Glaube – die Eingebung – das Schaffen – die planetarische Schaffung". Das System des Bewusstseins auf das Spektrum der Wellen der Geistigen Wechselwirkung zu stimmen, … die Informationen zu sehen, sich in der Resonanz mit dem Universum aufhaltend
  • die Informationelle Handlung im  Mikrokosm – Makrokosm System. Alle Arten der Felder, die von den Informationen, den Bewegung, der Energie verwirklicht sind 
  • die Informationelle Wechselwirkung im Raum die Gesellschaft – Noosfere – das Universum. Alles im Universum  durch den Schöpfer informationell  zusammen wirkt.
  • die Bildung der informationellen Kriterien der Entwicklung der Wissenschaft und der Bildung im System "der Glaube – das Wissen: die Religion – die Wissenschaft". Alles bildet sich vom informationellen Vakuum nach dem Evolutionsprogramm des Schöpfers
  • die Bildung der sicheren Informationstechnologien der Wechselwirkung der staatlichen und internationalen Strukturen auf dem  die Ressourcen – das System – die Prozesse – die Verwaltung Niveau. Alle Felder und die Systeme wirken von den Wellen zusammen: Makrokosm – die Wellenumgebung (die Frequenz, die Länge der Welle, die Geschwindigkeit der Verbreitung, der informationelle Programmkode) – das System des Bewusstseins des Menschen – DNA – die Wellenumgebung – Makrokosm)
  • die Konstruktion der Konzeption des ökologischen Komplexes: das Bewusstsein des Menschen – die informationelle Karte der Seele – das informationelle Feld der Erde – das Bewusstsein des Universums. Alle Systeme lebendig sind, die wirken zusammen und verfügen über das informationelle Gedächtnis
  • die Entwicklung und die Einführung des universellen Bahnsteigs der Konstruktion  der kosmohumanistischen Zivilisationen auf Grund vom neuen wissenschaftlichen Paradigma "die Informationen – die Energie – die Materie", der psychoinformationellen Methoden und der Technologien ihrer Realisierung in allen Sphären der Tätigkeit: aller Methodologie werden die Wechselwirkungen der Menschheit nach dem Niveau des Aufstieges des Geistigen Bewusstseins geöffnet
  • das Blühen der kosmohumanistische Doktrin der Welt: zur Welt zu kommen – an den Schöpfer Fest zu glauben, die Informationen zu sehen, zu erkennen und zu schaffen...
  • die Entwicklung der informationellen Konzeption von den Ganzen: der Schöpfer des Universums – die Informationen – das Makrosystem des Universums – das Mikrosystem des Universums – die Informationen – der Schöpfer des Universums – “Ich bin der Alpha und Omega, den Anfang und das Ende, Erste und Letzte” (Otkr. 1:8; 21:6; 22:13)